Zürich


Zürich

Zürich, Kanton der Schweiz, 1723 qkm, (1900) 431.036 E. [s. Beilage: Schweiz]; teils Bergland mit Tälern, teils wellige Hochebene; Seen: Züricher, Greifen-, Pfäffiker See. Gesetzgebende Behörde ist der Kantonsrat, vollziehende der Regierungsrat. – Die Hauptstadt Z., 411 m ü. d. M., am Ausfluß der Limmat aus dem Züricher See und an der hier in die Limmat mündenden Sihl [Karte: Schweiz I, 6], (1900) einschließlich der elf Ausgemeinden 150.703 E.; Großmünster (roman. Pfeilerbasilika, 11. bis 13. Jahrh.), Fraumünster (roman.-got., 11. bis 14. Jahrh.), Wasserkirche mit Stadtbibliothek, Landesmuseum, Universität (1833 eröffnet), Polytechnikum, Gymnasium, Tierarznei-, Industrie-, landw. Schule, Lehrerinnenseminar, Kunstgewerbe-, Seidenwebschule etc.; lebhafte Industrie, große Ledermesse. – Z. trat 1351 der Eidgenossenschaft bei, wurde 1436 wegen des Streites um das Erbe des Grafen Toggenburg den Eidgenossen entfremdet, war bis 1450 mit Österreich verbunden, seitdem wieder im Bunde. Von Z. ging 1519 die schweiz. Reformation durch Zwingli aus. 1798 wurde der Kanton der Helvet. Republik einverleibt, erhielt aber 1803 seine Selbständigkeit wieder. Der Züricher Friede vom 10. Nov. 1859 beendete den Krieg Frankreichs und Sardiniens gegen Österreich. – Vgl. Bluntschli und Hottinger, »Geschichte der Republik Z.« (neue Ausg., 3 Bde., 1870); Vögelin, »Das alte Z.« (neue Aufl., 2 Bde., 1879-90).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zürich — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Zürich — Zurich Pour les articles homonymes, voir Zurich (homonymie). Zurich Vue sur Zurich depuis l Uetliberg …   Wikipédia en Français

  • Zürich HB — Zürich Hauptbahnhof Heutiger Hauptbahnhof mit allen Anbauten, dahinter die Sihlpost Bahnhofsdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Zúrich — Escudo …   Wikipedia Español

  • Zurich — Zürich steht für: Zürich, eine Stadt in der Schweiz Zürich (Bezirk), der die Stadt Zürich umgebende Bezirk Kanton Zürich, der die Stadt Zürich umgebende Kanton Zürich (Region), die die Stadt Zürich umgebende Region Zürich (Russland), ein Dorf in… …   Deutsch Wikipedia

  • ZURICH — Métropole économique de la Suisse, Zurich est la capitale du canton le plus peuplé de la Confédération (1 158 000 hab. en 1992). L’agglomération est née au débouché du lac du même nom. Le site est précocement occupé par les populations de l’âge… …   Encyclopédie Universelle

  • ZURICH — ZURICH, capital of the canton of the same name, N. Switzerland. Jews first arrived in Zurich in 1273, settling in a street known as the Judengasse (now the Froschaugasse). They also had a cemetery. Their taxes were paid to Emperor Rudolf I of… …   Encyclopedia of Judaism

  • Zurich — • The capital of the Swiss canton of the same name Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Zurich     Zurich     † …   Catholic encyclopedia

  • Zurich — Zurich, Tratado de Zurich, lago de (Zürich) ► C. del N de Suiza, cap. del estado homónimo (1 729 km2 y 1 163 000 h), la más populosa del país, en el extremo NO del lago de su nombre; 342 861 h (aglomeración urbana, 839 127 h). Mecánica de… …   Enciclopedia Universal

  • Zürich [2] — Zürich (hierzu der Stadtplan mit Register), Hauptstadt des gleichnamigen schweizer. Kantons (s. oben), liegt 411 m ü. M., zu beiden Seiten der Limmat am untern, durch Stirnmoräne abgeschlossenen Ende des Zürichsees, zwischen dem Ütli und dem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zürich [1] — Zürich, ein Kanton der Nordostschweiz, grenzt im O. an Thurgau und St. Gallen, im S. an Schwyz und Zug, im W. an Aargau, im N. an das Großherzogtum Baden, den Kanton Schaffhausen und hat eine Fläche von 1724,76 qkm. Dem Rheingebiet an gehörend,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon